Ab dem Schuljahr 2019/20 gibt es in der Stufe Erweitern eine neue Stammgruppe:

die Smaragde

 

Die Gruppe besteht aus 16 Schülerinnen und Schülern, die alle als Quereinsteiger/innen neu an unsere Schule kommen.

Die Smaragde werden von den Pädagoginnen Laura Kirschneck und Tanja Mohn begleitet, deren Aufgabe es sein wird neben Sozialverhalten, Arbeitsverhalten und inhaltlichen Zielen, unsere Schulkultur und Struktur den Schülerinnen und Schülern näher zu bringen.

Der Stammgruppenraum befindet sich bei der Stufe Weitergehen im obersten Stockwerk im ehemaligen Jugendraum.

Er wurde renoviert, mit neuen Schulmöbeln und, in Zusammenarbeit mit Armin Blätzinger, mit ausgewählten Montessori-Materialien ausgestattet.

Aufgrund reger Anfragen von Familien für die Stufe Erweitern entstand diese neue Idee, eine Gruppe aus Quereinsteigern aufzubauen, die nach mindestens einem Jahr in die Stufe Vertiefen gestärkt wechseln können.

 

Die Pädagoginnen der Smaragde stellen sich vor:

 

 

Ich heiße Tanja Mohn, bin 38 Jahre alt und bin im März 2008 an die Freie Schule Lindau als Pädagogin gekommen. In meiner FSL-Laufbahn war ich schon in allen Stufen von Ankommen bis Weitergehen tätig und durfte diese auch mit meinen Kollegen/innen mitentwickeln. Ich bin sozusagen mit der Schule gewachsen, mit all ihrer Vielfalt an Menschen und Ideen.

Ich wohne im Allgäu mit meiner Familie. Ich bin Mutter dreier Kinder und meine älteste Tochter wird im nächsten Schuljahr selber ein Teil der FSL Gemeinschaft in der Stufe Ankommen werden.

In meiner Freizeit unternehme ich viel mit meiner Familie. Ich lese gerne, beschäftige mich mit der Strukturistischen Malerei und liebe es in unserem großen Garten zu werkeln.

Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit meiner neuen Kollegin, die Smaragde im neuen Schuljahr als Stammgruppenleiterin begleiten zu dürfen und viele Ideen mit den Kindern zusammen umzusetzen.

 

 

Ich heiße Laura Kirschneck und bin 27 Jahre alt. Ursprünglich aus dem Umland Berlin kommend, hat es mich nach meiner Studienzeit in Freiburg an den Bodensee zu meinem Lebenspartner nach Lindau gezogen. Hier habe ich dieses Jahr mein Referendariat absolviert und nebenher die Theaterausbildung zur Spielleiterin gemacht.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit der Kunst, mit der Natur und ich bewege mich gerne an der frischen Luft. Joggen, Tanzen und Yoga bilden Ausgleich und Ruhepol in meinem Leben.

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit in der Gruppe Smaragde und hoffe meine neu erlernten Fähigkeiten aus der theaterpädagogischen Ausbildung an der FSL einbringen zu können.