Vereinsstruktur

Der Trägerverein „Freie Schule Lindau e.V.“ macht es sich zur Aufgabe, eine reformpädagogische Modellschule in Lindau für Kinder und Jugendliche aufzubauen und deren Betrieb langfristig zu begleiten und zu sichern. Konzept, Handeln und Arbeiten in der Schule basieren auf der humanistischen Philosophie, Psychologie und Pädagogik und verschreiben sich keiner bestimmten reformpädagogischen Richtung. Vielmehr vereint ein verbindliches pädagogisches Konzept reformpädagogische Ansätze verschiedener Schulen zu einem stimmigen Ganzen, welches kontinuierlich und zeitgemäß weiterentwickelt wird.

Die Leitziele für die Arbeit der Schule, ihrer MitarbeiterInnen sowie der Förder­Innen und UnterstützerInnen sind:

  • die Entwicklung und Förderung von Selbstverantwortung, Selbstvertrauen und Selbstbestimmung bei den der Schule anvertrauten Kindern und Jugendlichen
  • Die Entwicklung und Förderung von Verantwortung, von Respekt und der Wertschätzung der Vielfalt im Umgang mit der sozialen wie natürlichen Umwelt.

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

Die Organe des Vereins sind:

  • Mitgliederversammlung
  • Schulkonferenz
  • Vorstand
  • Elternrat
  • Pädagogische Leitung
  • Schülerrat